Kroatien Bike & Cruise
Mit Schiff und Motorrad entlang der Adria
Wollt Ihr mal etwas ganz besonderes erleben?! Wir bieten Euch eine Mischung aus Kreuzfahrt auf einem Motorsegler, kombiniert mit einer Motorradtour durch die Inselwelt Kroatiens.

Geschlafen wird an Bord und tagsüber vergnügt Ihr Euch auf den anspruchsvollen Strecken entlang der Adria, während Euer Schiff den nächsten Hafen ansteuert, um Euch dort wieder in Empfang zu nehmen.

Reiseangebot - Doppelkabine unter Deck
Arrangementpreis pro Person CHF 2298.00
Einzelzimmerzuschlag CHF 657.00
Aufpreis Zweibett-Kabine auf Deck pro Person CHF 77
*FRÜHBUCHERRABATT bis 15. Januar des jeweiligen Jahres CHF 209.00*


Tag 01 – Autozug von Feldkirch nach Villach
Eigenanreise bis Feldkirch. Hier werden Eure Motorräder am Abend auf den Autozug geladen, mit dem es dann nach Villach geht, wo Ihr am Morgen des folgenden Tages eintrefft.

Tag 02 – Villach - Opatija ca. 200km - Boarding des Schiffs
Von Villach reist Ihr selbständig durch das schöne Slowenien nach Opatija, eine wahre Perle der Adria. Gerne informieren wir Euch über die attraktivsten Strecken auf dieser Tour. Ab der Mittagszeit sind Eure Kabinen an Bord beziehbar. Am Abend findet ein gemeinsames Abendessen auf dem Schiff statt.

Tag 03 – Opatija – Rab 200 km
Wir verlassen das sympathische Opatija und unser Schiff und fahren an Rijeka vorbei, entlang der kroatischen Küstenstraße „Jadranska Magistrala“ Richtung Süden. Bei Senj machen wir einen ersten Abstecher ins kroatische Hinterland und in den Naturpark Velebit. Wir freuen uns auch auf die erste tolle Kurvenstrecke im Gebirge bis wir wieder die Magistrala erreichen. Danach geht es mit der Autofähre über den Velebit Kanal nach Rab. Nächtigung in Rab.

Tag 04 – Rab – Zadar 190 km
Mit der Autofähre setzen wir wieder über auf das Festland und folgen der Küstenstraße bis Karlobag, wo wir unseren zweiten Abstecher ins Hinterland und über die Berge machen. Wir durchqueren auf dieser Tour den Naturpark Velebit Richtung Norden und lassen uns vom Wechsel der Landschaft verblüffen, sobald wir durch die Berge durch sind. Am Rückweg liegen wieder einige Kurven vor uns, wenn wir in Richtung unseres heutigen Tageszieles fahren; Der Hafen von Zadar liegt direkt an der kulturhistorisch bedeutenden Altstadt.

Tag 05 – Zadar – Pag-Mandre 110 km
Heute machen wir uns einen ganz gemütlichen und ruhigen Tag zum Ausruhen. Nach einem kurzen Abstecher auf die Insel Vir passieren wir die Brücke vom Festland auf die Insel Pag und überqueren die halbe Insel bis zu unserem heutigen Nächtigungshafen Mandre. Wir gehen an Bord unseres Schiffes und machen einen schönen Nachmittagsausflug entlang der Küste von Pag. Wer mag kann bei einem Zwischenstopp seine Badesachen raus holen und eine Runde ums Boot schwimmen!

Tag 06 – Pag – Krk 240 km
Frisch ausgeruht machen wir uns auf die längste Etappe: Wir passieren noch einmal die Brücke von Pag zurück aufs Festland und folgen danach der gesamten Magistrala vom südlichen Ende des Velebit Kanals bis hinauf zur Brücke, die die Insel Krk mit dem Festland verbindet. Knappe 150 km Kurvenparty entlang einer der schönsten Küstenstrassen der Welt! Nach dem Überqueren der Krk-Brücke fahren wir direkt zum Hafen der gleichnamigen Stadt Krk.

Tag 07 – Krk – Cres – Rabac 180 km
Heute werden wir 3 Inseln befahren! Von Krk aus setzen wir mit der Autofähre über nach Cres, die längste der Inseln in der Kvarner-Buch. Mittags stoppen wir für eine Pause in einem kleinen Fischerort auf der Insel Lošinj. Danach fahren wir zurück nach Cres und setzen mit einer anderen Autofähre über nach Istrien, der großen Halbinsel im Westen Kroatiens. Nächtigung im Hafen von Rabac.

Tag 08 – Rabac – Opatija 140 km
Wir entfernen uns wieder von der Küste und fahren direkt ins Zentrum des istrischen Hinterlandes, in die Hauptstadt der Gespannschaft Istrien Pazin. Nach einem Stopp bei der im 10. Jahrhundert erstmals erwähnten Mitterburg führt uns unsere Route weiter in die Trüffelhochburg Istriens. Die Altstadt von Buzet liegt auf der Spitze eines Hügels und beherbergt eines der bekanntesten Trüffel-Restaurants Istriens. Der Höhepunkt (im wahrsten Sinne des Wortes) ist die Überquerung des Ucka Gebirges, dem Opatija seine abendliche Frische aufgrund der Fallwinde von den üppig bewaldeten Hängen verdankt. Über enge Serpentinen geht es zurück an die Riviera Opatija. Letzte gemeinsame Nacht in Opatija.

Tag 09 – Ausschiffung, Abschied nehmen und Abreise
Leider ist unsere außergewöhnliche Reise heute zu Ende. Nach dem Frühstück verlassen wir das Schiff und machen uns mit vielen neuen Erinnerungen und neuen Freunden auf die Heimreise.
Verlängerungsnächte in Opatija sind auf Anfrage möglich!
Routen-Änderungen für die Motorrad-Tour und ebenso die Schiffsroute sind ausdrücklich vorbehalten,speziell aus witterungsbedingten Gründen! Zusätzlich behält sich der Kapitän des Schiffes das Recht vor die Route, im Falle schlechter Wetterverhältnisse, zu ändern.

Das ist dabei:
• Tourbegleitung durch erfahrene Motorrad Guides
• 7 Übernachtungen in klimatisierten Doppelkabinen mit DU/WC des gewünschten Kabinentyps an Bord eines Motorsegler-Kreuzfahrtschiffes der Kat. A+ mit
• Frühstück und Abendessen an Bord
• Hafengebühren & Kurtaxe
• 2 Handtücher pro Woche (Handtücher und Bettwäsche werden Mitte der Woche getauscht, bei Bedarf können zusätzliche Handtücher für 3,- Strandtücher für  5,- pro Woche gemietet werden)
• 1 exklusives Tour T-Shirt


Das kommt extra:
- Autozug
- Benzin & Öl
- Parkgebühren in den Häfen (zwischen CHF 0.00 und CHF 25.00)
- Mautgebühren (Krk-Brücke ca. CHF 5.00)
- Ausgaben des persönlichen Bedarfs
- Getränke an Bord
- Verpflegung bei Ausfahrten
- Eintrittsgelder
- Trinkgelder
- weiter alle Leistungen, die nicht ausdrücklich als inkludierte, eingeschlossene Leistungen angeführt sind
- Reiseversicherung
Photos
Termine
18.09.2015 bis 26.09.2015 9 Tage
16.09.2016 bis 24.09.2016 9 Tage
15.09.2017 bis 23.09.2017 9 Tage