Deutsch English
Willkommen bei MotoTours.com
Home MotoTours.com MTS-Reisen Isle of Man Vietnamtours
ARGENTINIEN, CORDILLIEREN & ATACAMA
- farbenprächtige Reise durch die Anden in Nordargentinien und Chile
Druckansicht
ZURÜCK
ARGENTINIEN, CORDILLIEREN & ATACAMAIm Nordwesten von Argentinien beginnt die Gebirgskette der Anden, die Cordillieren. Nur ungefähr 250 km vom Ausgangspunkt in Argentinien befinden wir uns am Grenzpunkt zu Bolivien und Chile. In dieser Region findet, auf ausgesuchten Routen unsere Motorradtour statt.

Die Landschaftsbilder sind vielfältig, erstaunliche Farben und Formen, seltene Pflanzen, Kakteen, ganz dürre Hügel aber wiederum mit Schnee bedeckten Bergspitzen sind erstaunliche Phänomene.

Hier trifft man auf total abgelegene Dörfer, wo Indianer noch die Sprache ihrer Vorfahren beherrschen. Jedes Tal hat seine eigenen Besonderheiten, bezüglich den Bewohnern, der Umgebung, Farben und dem Charme. Egal wie lange Deine Ferien dauern, Du wirst begeistert heimkehren.


Reiseangebot mit BMW F700 GS - Basis Doppelzimmer
FahrerIn mit Motorrad CHF 6036.00 (EUR 5487.00)
BeifahrerIn CHF 3126.00 (EUR 2842.00)


Reiseangebot mit BMW F800 GS - Basis Doppelzimmer
FahrerIn mit Motorrad CHF 6360.00 (EUR 5782.00)
BeifahrerIn CHF 3126.00 (EUR 2842.00)


Reiseangebot mit BMW F1200 GS - Basis Doppelzimmer
FahrerIn mit Motorrad CHF 6683.00 (EUR 6075.00)
BeifahrerIn CHF 3126.00 (EUR 2842.00)


Reiseangebot mit BMW F700 GS - Basis Einzelzimmer
Fahrer mit Motorrad CHF 6482.00 (EUR 5893.00)


Reiseangebot mit BMW F800 GS - Basis Einzelzimmer
Fahrer mit Motorrad CHF 6791.00 (EUR 6174.00)


Reiseangebot mit BMW F1200 GS - Basis Einzelzimmer
Fahrer mit Motorrad CHF 7100.00 (EUR 6455.00)


Reiseablauf:
Tag 01 – Flug via Buenos Aires nach Salta
Übernachtung in Salta.

Tag 02 – Salta - Quebrada de Cafayate, rote Sandstein Schlucht, Cafayate, der bekannte Weinort

Tag 03 – Quilmes Ruinen, wichtigste Prä-Inca Ruinen in Nordargentinien - grünes Tal von Tafi del Valle - El Mollar

Tag 04 – entlang Calchaquí Flusses - enge Schluchten und weite Täler - durch Erosion geformte Felsenlandschaft \"Pfeilschlucht\" - Bergdorf Cachi, vor 6000 Meter hohen Bergen

Tag 05 – Calchaqui Täler - Cachi
Übernachtung im malerischen Bergdorf Cachi das von einer über 6000m hohen Bergkette überragt wird

Tag 06 – Cachi – Nationalpark Los Cardones - Pass Cuesta del Obispo

Tag 07 – Quebrada de Humahuaca, UNESCO Weltkulturerbe - kurvige Schotterstrasse auf über 4000 Meter Höhe, Pass Abra del Condor und Bergdorf Iruya

Tag 08 – Iruya Bergdorf und Wanderung mit Aussicht auf Tal von Iruya

Tag 09 – Dorf Humahuaca und zurück zur aspaltierten Strasse - Ruinen von Tilcara und das bezaubernde Dorf Purmamarca mit seinem “Sieben Farben Berg“

Tag 10 – Pass Strasse auf über 4000 Meter Höhe, Cuesta de Lipan - blendend weisser Salzsee Salinas Grandes - Richtung Atacama Wüste - am Fusse des Vulkans (5930 Meter) Lincancabur, werden die chilenischen Grenzformalitäten erledigt

Tag 11 – San Pedro de Atacama - Toconao und Chaxa Lagune zum Flamingos beobachten - Sonnenuntergang in der Cordillera de la Sal

Tag 12 – einsame Lagunen und eindrückliche Vulkanberge - Viadukt La Polvorilla des berühmten \"Zug in die Wolken\" - Minenstädtchen San Antonio de los Cobres - 260 km Piste

Tag 13 – Anspruchvollste Etappe; Pässefahrt Abra El Acay auf 4895 Meter Höhe - weite Ebene der Puna - Calchaquí Tal mit einigen Flussdurchquerungen und steilen Kehren - Salta

Tag 14 – Transfer zum Flughafen für den gebuchten Flug und Verlängerungsaufenthalt in Buenos Aires

Tag 15 – Verlängerung in Buenos Aires
gebuchtes Hotel in Buenos Aires

Tag 16 – Buenos Aires und Rückflug nach Europa
zum Flughafen für den gebuchten Flug

Tag 17 – Ankunft in Europa
Ankunft in Europa; Zürich, Basel oder Genf.

Das ist dabei:
• Flughafentransfer
• Übernachtung in landesüblichen, schönen Hotels mit Frühstück
• Grosses Abendessen unterwegs (während der Tour)
• Leihmotorrad BMW GS 650 oder BMW GS 800
• Haftpflichtversicherung und Kaskoversicherung
• Deutschsprachiger Reiseleiter
• 4x4 Begleitfahrzeug bei genügend Teilnehmern
• Benzin für die gesamte Strecke
• Kartenmaterial
• Eintritte
• Gepäckaufbewahrung aus Ausgangspunkt (Salta, Argentinien)
• evtl. zusätzliche Transportkosten für Maut, Taxi etc.
• 1 Flughafentransfer
• sehr attraktive Reiseroute in einer einzigartigen Landschaft
……und viele Highlights unterwegs

Das kommt extra:
• Linienflug ab/bis Europa; Schweiz nach Salta, Argentinien
• 1mal City Transfer (Intern.zum Domestic Airport)
• Annullations/Assistance Versicherung (obligatorisch)
• Mittagessen und Getränke
• Ausgaben des persönlichen Bedarfs
• Strassen/Mautgebühren, Trinkgelder etc.
• Saisonzuschläge
• Verlängerung in Buenos Aires

Motorradmietkonditionen:
- Depot für Motorräder beträgt USD 3000 und kann durch Kreditkarte hinterlegt werden
- die Motorräder haben eine Haftpflichtversicherung für Drittschäden aber keine Kasko

Grenzbestimmung:
Ein Visa ist für EU & und Schweizer Bürger nicht nötig, allerdings muss bei der Einreise der Reisepass noch 6 Monate gültig sein.

Verlängerungsmöglichkeiten:
/b> Es ist schon fast ein Muss, dass man auf der Durchreise einen Besuch in Buenos Aires einplant. Die Hauptstadt mit seinem aktiven Kulturleben ist voller Kontraste, ist pulsierend und ständig in einem Durcheinander.

La Boca ist ein Stadtviertel, den man nicht missen sollte - mit originellen Häusern aus Blech gebaut und bunt angemalt. Überall preisen Künstler ihre Werke an. Im ganzen Viertel spürt man italienischen Einfluss, der damaligen Einwanderer und findet Souvenierläden, Restaurants und Tangotänzer.

Photos

Info / Reservation